- Anzeige -

Lokales

Lokale Nachrichten aus Borken und Umgebung

Coronavirus Live-Blog

Auch im Kreis Borken kämpft man weiter mit der zweiten Welle der Corona-Pandemie. Hier gibt es alle Neuigkeiten dazu.

Baubeginn für das Stadtarchiv

Gestern Nachmittag erfolgte der erste Spatenstich für das neue Stadtarchiv. Es ist Teil einer umfangreichen Erweiterung und Modernisierung der Rathauskapazitäten. Das Gebäude wird auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus errichtet.

24 Türchen voller Weihnachten

Eigentlich waren es Exponate für eine Ausstellung im kult Westmünsterland. Doch die Pandemie macht Museumsbesuche in Vreden derzeit unmöglich. Nun zieren die Objekte und Geschichten aus der Region einen virtuellen Adventskalender. Heute konnte man das erste Kläppchen öffnen.

Jodocus Nünning Gesamtschule ausgezeichnet

Zum zwölften Mal hat heute die Unfallkasse NRW Schulen den Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ verliehen. Mit dem Preis werden Schulen ausgezeichnet, denen es besonders gut gelingt, Gesundheitsförderung und Prävention in ihre Schulentwicklung zu integrieren. Zu den prämierten 43 Schulen in ganz NRW gehört auch die Jodocus Nünning Gesamtschule.

Arbeitslosigkeit sinkt saisontypisch

Die Zahl der arbeitslosen Menschen im Kreis Borken ist im November um 3,8 Prozent gesunken. Das entspricht der Gesamtentwickung im Münsterland. Der Anteil der Personen in Kurzarbeit sank seit Mai kontinuierlich, steigt nun im Teil-Lock-Down aber wieder an. Die Bundesagentur für Arbeit sieht darin einen Beleg dafür, dass die Firmen ihre Beschäftigten langfristig halten wollen.

Schlossgespenst Cordula geistert durch Escape-Room

Ein Team um Burgkaplan Ralf Meyer entwickelt derzeit ein neues Angebot für die Besucher der Jugendburg Gemen: Einen Escape-Room. Tipps holte sich das Team nun bei Spielentwickler Matthias Hecking. Noch muss eine schlüssige Geschichte für das Spiel geschrieben werden. Die Hauptfigur steht aber schon fest: Schlossgespenst Cordula.

1.250 Tonnen Salz und 30.000 Liter Feuchtsalz eingelagert

Wenn es nach dem Team des Interkommunalen Bauhofes des Kreises Borken und der Stadt Gescher geht, dann kann der Winter ruhig kommen. Die Mitarbeiter haben in den letzten Wochen ihre Lager mit Streusalz kräftig aufgestockt. Bauhofleiter Ralf Jürgens appelliert aber an die Autofahrer: „Bitte machen Sie Ihr Auto wintertauglich und fahren immer den Gegebenheiten entsprechend!“

Neuer Naturschutzbeauftragter in Heiden

Josef Brinkhaus heißt der neue Naturschutzwart für den nördlichen Bereich von Heiden. Er übernimmt die Aufgabe ehrenamtlich und ist Verbindungsglied zwischen Bürgern und Unterer Landschaftsbehörde.

„Borken leuchtet“

Alle Borkener Kinder sind eingeladen, sich an einem Laternenwettbewerb zu beteiligen. Mit den selbstgebastelten Laternen soll einen Monat lang die Borkener Innenstadt stimmungsvoll inszeniert werden. Für jede Laterne gibt es ein Präsent, die schönsten werden mit Eisgutscheinen bzw. Geldpreisen prämiert.

Start für H2-Netzwerk Westmünsterland

Wie auch kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) gemeinsam mit Gleichgesinnten Potenziale und neue Geschäftsfelder im Umfeld der Wasserstoff-Technologie erarbeiten könnten, will das neue, von der WFG für den Kreis Borken initiierte H2-Netzwerk Westmünsterland aufzeigen. Jetzt gab es eine Online-Auftaktveranstaltung.
- Anzeige -

Weitere aktuelle Artikel