- Anzeige -

Lokales

Lokale Nachrichten aus Borken und Umgebung

Restbaugrundstücke in Hovesath

Nach Abschluss der noch laufenden Vergabeverfahren stehen noch einige Baugrundstücke im Bereich BO 68 Haspelkamp zur Verfügung, die unter Berücksichtigung der festgelegten Vergabekriterien von der Stadt Borken vermarktet werden. Die Bewerbungsfrist dafür endet am 30. September.

Projekt “Neue Mitte Burlo” wird umgesetzt

Die "Neue Mitte Burlo" nimmt Gestalt an, das Gelände wurde an den Investor verkauft. Niehaus & Heuer Wohnbau GmbH & Co. KG aus Rhede verkauft. Hier sollen 23 Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten entstehen. Baubeginn ist voraussichtlich im Februar/März 2021.

Afrikanische Schweinepest in Brandenburg

Für den Menschen ist sie ungefährlich, für infizierte Schweine liegt die Sterblichkeitsrate jedoch bei nahezu 100 Prozent. Heute Morgen hat das Bundeslandwirtschaftsministerium den Nachweis der Afrikanischen Schweinepest bei einem verendeten Wildschwein in Brandenburg nahe der polnischen Grenze bestätigt. Das kann auch Folgen für die Schweinehalter im Kreis Borken haben.

Neun weitere E-Ladesäulen in Betrieb

Besitzer von E-Autos wird es freuen. Die Stadtwerke Borken haben heute neun neue Elektrotankstellen im Borkener Stadtgebiet in Betrieb genommen. Stadtwerke-Chef Ron Keßeler kündigte zugleich den perspektivischen Rückzug aus dem Bereich Erdgastankstellen an.

Abschied bevor das Leben beginnt

Sternenkinder werden die Kinder genannt, die vor oder während der Geburt versterben. Das St. Marien Hospital Borken lädt vierteljährlich zu Beisetzungsfeiern für diese Kinder ein. Die nächste wird am 16. September ausgerichtet.

KonRad soll Mitstreiter bekommen

Die Stadt Borken fördert ab sofort die Anschaffung von Lastenrädern und Lastenanhängern. Das hat der Umwelt- und Planungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. 30 Prozent des Anschaffungspreises können erstattet werden, der Zuschuss ist aber auch maximal 750 Euro begrenzt.

Hund attackiert Passantin

Sein Hund riss ihr ein Stück Stoff aus dem Mantel. Dennoch hat ein Hundehalter in Bocholt es nicht für nötig gehalten, bei der geschädigten Passantin um Entschuldigung zu bitten, geschweige denn den Schaden wiedergutzumachen. Jetzt ermittelt die Polizei.

Gesunder Snack am Straßenrand

Borkens neuer Klimaschutzmanager Dominik Tebbe weist darauf hin, dass an vielen öffentlichen Stellen im Stadtgebiet Obstbäume wachsen, die jetzt zur Ernte einladen. An zahlreichen Wegen und auf städtischen Obstwiesen können Äpfel, Birnen, Pflaumen und Esskastanien gepflückt werden.

Turmschlösschen nimmt den Betrieb auf

Am vergangenen Samstag wurde die neue Kita in Hovesath an der Nina-Winkel-Straße 1 eingeweiht. Sie wird „Turmschlösschen“ heißen und die bestehende gute Betreuungssituation in Borken weiter verbessern.

St. Marien-Hospital feiert 175-jähriges Jubiläum

Vor 175 Jahren wurde der Grundstein für das St. Marien-Hospital Borken gelegt. Aus der „Barmherzigen Anstalt“ von einst entwickelte sich das moderne Akut-Krankenhaus von heute, das neun medizinische Fachdisziplinen unterhält, 326 Planbetten bereithält und fast 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.
- Anzeige -

Weitere aktuelle Artikel

Kennen Sie Hendrik de Wynen?

Rohrbruch am Dülmener Weg

ARTLINE reloaded