- Anzeige -

Lokales

Lokale Nachrichten aus Borken und Umgebung

„Fancy Women Bike Ride“

Die weltweite Aktion „Fancy Women Bike Ride“ macht alljährlich auf die Benachteiligungen von Frauen aufmerksam. In diesem Jahr wollen auch Borkenerinnen eine „fancy“ Radtour unternehmen.

L581 wird saniert

Ende des Monats beginnen Sanierungsarbeiten an der L581 zwischen Gemen und Ramsdorf. Die Strecke wird dafür bis voraussichtlich zum Jahresende vollgesperrt.

Tricks halfen nicht

Die Polizei hat in einem Discounter in Borken einen Chemnitzer festgenommen, der dort Ladendiebstahl begangen hatte. Für den Mann gab es einen Haftbefehl aus Karlruhe.

GPS-Geräte aus Traktoren gestohlen

Unbekannte haben in Heiden landwirtschaftliche GPS-Steuerungssysteme aus zwei Hallen entwendet.

Straßensperrung im Papendiek

Der Bau des neuen Aa-Wehrs an der Mühlenstraße ist so weit vorangekommen, dass der Fluss wieder seinen alten Verlauf bekommen kann. Während der Rückbauarbeiten wird ein Stück des Papendieks gesperrt.

Aquarius spart Energie

Wassertemperatur runter, eine Innensauna geschlossen, Pumpenbetrieb optimiert – das Aquarius hat bereits an vielen Stellschrauben gedreht, um Energie einzusparen. Die Attraktivität des Bades soll darunter aber nicht leiden.

Viele “Geisterradler” unterwegs

Der Kampf gegen die verhältnismäßig hohe Zahl von Rad- und Pedelecunfällen bildet einen Schwerpunkt für die Polizei im Kreis Borken. Jetzt gab es wieder eine Kontrollwoche im Raum Borken.

Die Sache mit der “Bring- und Abholspur

Im Rahmen der Aktion „Kreis Borken sieht gelb!“ waren heute Politik, Schulamt und Polizei an der Remigius Grundschule in Borken zu Gast. Beamte der Verkehrswacht verteilten zusammen mit den Schülern rund um die Schule Denk- und Dankzettel an Autofahrer.

Tafel braucht Unterstützung

Hilferuf von der Borkener Tafel: Für ihren Aktionstag am 10. September werden noch Helferinnen und Helfer gesucht, die vor den Geschäften Lebensmittel und Geldspenden sammeln.

Jetzt schon Energie sparen

In einem gemeinsamen Appell haben Landrat Dr. Kai Zwicker, die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie die Stadtwerke im Kreisgebiet zum sofortigen Energiesparen aufgerufen.