DJ Felix Kröcher wird für Stimmung bei Borkens erster Autodisco sorgen. Foto: PF

BORKEN. Seit Mai haben Klassikfans in diesen Zeiten eine Anlaufstelle in der Kreisstadt: Das Autokino am Aquarius in Borken. Am 10. Juni (Mittwoch) bringt die Stadt Borken zusammen mit der Musikschule Borken und der Kulturgemeinde der Stadt Borken e.V. drei weitere Programmfarben auf die Bühne und rundet damit das Programm ab. Im Autokino erwartet die Besucher ein Mix aus einem Kinder-Kinofilm und Auftritte für Rock- und Technofans in drei separaten Veranstaltungen. Tickets können für jeden Programmpunkt ab sofort einzeln erworben werden.

16 Uhr, Kinderfilm: “Die Konferenz der Tiere

Die Kulturgemeinde freut sich in Kooperation mit der Stadt Borken den animierten Film “Konferenz der Tiere” im Autokino Borken zu präsentieren. Ein tierisch verrücktes Abenteuer, basierend auf der Buchvorlage von Erich Kästner, ist ein Spaß für die ganze Familie (FSK 0 Jahre). Bastian Pastewka, Christoph Maria Herbst, Oliver Kalkhofe, Ralf Schmitz und viele andere verleihen den Tieren ihre Stimmen. Der Eintrittspreis von 14 Euro pro Auto kommt dem Borkener Solidaritätsfonds für Gastronomie und Kulturschaffende zu Gute (Ende circa 17.30 Uhr).

19.30 Uhr, Rockband: “Punch´n Judy

Für diejenigen, die vom Musik-Festival-Sommer enttäuscht wurden, gibt es eine gute Nachricht: Direkt vor der Haustür, im Autokino Borken, darf ins lange Wochenende vor Fronleichnam gefeiert werden. Die Band “Punch´n Judy” hat Songs vieler Festivalbands im Gepäck und steht schon in den Startlöchern, die Bühne zu rocken. Und den Zuhörern sind beim gefahrlosen Headbanging hinterm Steuer nur durch die Maße ihrer Autos Grenzen gesetzt. Der Eintrittspreis von 10 Euro pro Auto kommt dem Förderverein der Musikschule Borken zu Gute (Ende circa 20.30 Uhr).

21.30 Uhr, DJ-Set: Felix Kröcher – Motorshow

Techno-Matador Felix Kröcher wechselt von der Festivalbühne in die Drive-In-Arena: Mit speziellen Visuals im Stil der wilden sixties und jede Menge Techno im Gepäck tourt Felix Kröcher (unter anderem bekannt von der Mayday und dem NatureOne Festival) durch die Autokinos der Republik. Am 10. Juni macht er Station in Borken, ganz nach dem Motto: Besondere Zeiten bringen besondere Momente hervor. Der Eintrittspreis von 20 Euro pro Auto kommt dem Borkener Solidaritätsfonds für Gastronomie und Kulturschaffende zu Gute (Ende circa 23 Uhr).

Tickets können für jede Veranstaltung online erworben werden unter https://strandgutborken.ticket.io/.

Verlosung von 15 Freikarten an Familien

15 Karten für den Kinderfilm verlost die Stadt Borken an Familien im Stadtgebiet. Die Gewinner können mit bis zu zwei Erwachsenen und bis zu drei eigenen Kindern unter 14 Jahren den Kinofilm im Autokino anschauen. Eine Freikarte gilt für ein Auto. Eine Veröffentlichung der Namen der Gewinner erfolgt nicht. Wer am Gewinnspiel teilnehmen will, mussin Borken wohnen, seinen Namen (Vor- und Nachname), seine E-Mail-Adresse und seine Anschrift angeben! Es kann per E-Mail, per Telefon oder schriftlich teilgenommen werden, im Einzelnen:

– Eine E-Mail an “kontakt@borken.de” mit dem Betreff: “Gewinnspiel Autokino 10.6.” senden, oder

– Sich telefonisch unter Tel. 02861/939-0 anmelden, oder

– Sich schriftlich mit einem Brief oder einer Postkarte mit dem Betreff: “Gewinnspiel Autokino 10.6.” an die Stadt Borken, Im Piepershagen 17 in 46325 Borken wenden.

Einsendeschluss ist der 8. Juni, 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. (pd/vr)