- Anzeige -

„Zusammenkunst“

FARB und 3ECK laden zu Sommer-Workshops ein

BORKEN. Musik, Gesang, Text, Sprache, Spiel, Kunst oder Fotografie – das freie Theater-Kollektiv “Die Happy Few” sucht gemeinsam mit dem FARB und dem 3ECK Bürgerinnen und Bürger, die sich im Rahmen eines Sommer-Workshops kreativ beteiligen wollen. Die gemeinsam erarbeiten Ergebnisse werden in einem großen Finale am 13. August auf dem Borkener Marktplatz präsentiert.

- Anzeige -

Der 3. Ort in Borken ist ein kulturelles Entwicklungsprojekt für die Innenstadt mit einer langen Zeitschiene. Im Sommer 2022 soll sich dem großen Ziel nun über drei Sommer-Workshops ein Stück weit genähert werden. “Zusammenkunst” lädt alle Menschen zwischen 0 und 100 Jahren ein, die sich für Musik, Gesang, Text, Sprache, Spiel, Kunst oder Fotografie interessieren und Lust auf einen kreativen, spielerischen und künstlerischen Sommer 2022 haben!

Die kostenfreien Workshops unter Anleitung der Künstler David Loscher, Ole-Kristian Heyer und Sina Ebel beginnen im Mai 2022. Sie sind in drei Themenfelder unterteilt und finden ihren Abschluss in einem “Spaziergang” entlang der Innenstadt – der Borkener Kulturachse. Diese verbindet das Rathaus über das FARB Forum Altes Rathaus Borken und das 3ECK bis zum Vennehof und bildet den Rahmen für eine mögliche Verortung des finalen 3. Orts.

Ein erstes Kennenlernen für Interessierte und mehr Informationen gibt es am 21. Mai von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr im 3ECK. Dort werden auch die weiteren Termine für die Workshops bekannt gegeben. Anmeldung werden ab sofort erbeten unter: anmeldung@zusammenkunst-borken.de. Weitere Informationen auf der Webseite des 3. Ort unter www.borken.de/3.OrtBorken. (pd/kre)

Weitere Artikel