“Wir nach”

Am 13. Juni (Donnerstag) kommt der Kabarettist und Entertainer Sebastian Puffpaff mit seinem Programm "Wir nach" in die Stadthalle Vennehof.

Nach eigenen Angaben brachte Sebastian Puffpaff sein Nachname zur Comedy. Foto: Manuel Berninger

Borken. Gretel fing an zu weinen und sprach: “Wie sollen wir nun aus dem Wald kommen?” Hänsel aber tröstete sie: “Wart nur ein Weilchen, bis der Mond aufgegangen ist, dann wollen wir den Weg schon finden.” Wissen Sie was, die Welt geht unter und wir fahren mit Vollgas darauf zu, ja, das stimmt. Aber wir sind die Lenker. Sie haben das Steuer in der Hand. Die Richtung ist nicht in Stein gemeißelt, vorgegeben oder gar eine Einbahnstraße. Die Richtung ist unsere Entscheidung. Also, packen Sie die Sonnencreme ein, nehmen Sie ihre besten Vorurteile mit und lassen Sie uns auf eine Reise gehen. Wohin? In die Mitte des Humors, denn da entspringt der Sinn des Lebens: Lachen! Ich verspreche Ihnen anzukommen, denn dafür stehe ich mit meinem Namen. Ihr Pufpaff.

P.S. Sorry, aber es kann sein, dass Sie auf dem Weg gehörig was abkriegen, aber das lachen wir weg. Keine Sorge!

Am 13. Juni (Donnerstag) kommt der Kabarettist und Entertainer Sebastian Puffpaff mit seinem Programm “Wir nach” in die Stadthalle Vennehof, Am Vennehof 1. Karten für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf zum Preis ab 26,65 Euro im BZ-Ticket-Center, Goldstraße 2 sowie im Internet unter www.adticket.de.