- Anzeige -

Vinum bonum deorum donum

„Borkener Weinfest“ wird im Juni gefeiert

BORKEN. „Vinum bonum deorum donum – Wein ist ein göttliches Geschenk“, so lautet das Motto des 5. Borkener Weinfestes, dass vom 15. bis 19. Juni gefeiert werden soll – also am langen Fronleichnams-Wochenende. Mit dem Remigius-Kirchplatz hat man zudem einen „göttlichen“ Veranstaltungsort gewählt. Für den göttlichen Trunk sorgen Winzerinnen und Winzer aus fünf deutschen Anbaugebieten. Es wird Weine aus der Pfalz, aus Rheinhessen und von der Mosel geben, aber auch feine Tropfen von der Nahe und aus Baden-Württemberg. Dazu gibt es leckeres Essen und Live-Musik.

- Anzeige -

Das Weinfest startet am Mittwoch um 17 Uhr. Am Fronleichnamstag wird von 11 bis 22 Uhr ausgeschenkt. Freitag und Samstag geht das Fest 16 bis 24 Uhr. Zum Abschluss am Sonntag kann man es sich von 12 bis 19 Uhr an den Tischen der Winzer bequem machen. (pd/kre)

Weitere Artikel