Verschenken statt versenken

Angela Hoves, Leiterin der Remigius Bücherei, hat bereits die ersten Gläser in das Regal gestellt. Foto: Remigius Bücherei

Borken. In der „Bibliothek der Dinge“ bietet die Remigius Bücherei bis zum Herbst eine „Gläser-Börse“ an. Unter dem Motto „Verschenken statt versenken“ können gespülte, saubere Einmach- und Twist-off-Gläser in der Bücherei abgegeben statt im Altglas-Container versenkt werden. Gleichzeitig dürfen Marmeladen-Köche, die zur Zeit vor einem Berg Kirschen oder Johannesbeeren stehen, sich Gläser kostenlos abholen. Mit dieser Art Kreislaufwirtschaft möchte die Bücherei für die UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals) – konkret das Ziel Nr. 12 „Nachhaltige/r Konsum und Produktion“ sensibilisieren und das Klimaschutzkonzept der Stadt Borken unterstützen. Und wem noch ein Marmeladen- oder Chutney-Rezept fehlt, findet in der Bücherei die passende Literatur.

Spendenannahme und -abgabe zu den Öffnungszeiten der Bücherei: dienstags bis freitags von 10 bis 12.30 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr.

- Anzeige -