“TRAUmZEIT” – Tag des offenen Trauzimmers

Das Wasserschloss Raesfeld öffnet am 16. Juni (Sonntag) seine Türen für Heiratswillige und deren Familien.

Die Schlossvermählten des Jahres: Vanessa und Kai Lehmkühler. Foto: Oliver Knorr

Raesfeld. Am 16. Juni (Sonntag) steht das historische Wasserschloss von 11 bis 17 Uhr wieder im Zeichen der “TRAUmZEIT” – dem “Tag des Offenen Trauzimmers”. Hierzu sind alle Interessierten, insbesondere alle heiratswilligen Paare und ihre Familien herzlich eingeladen. Empfangen werden die Gäste von den Standesbeamtinnen und -beamten der Gemeinde Raesfeld, die gerne erste Fragen zu den individuellen Trauungen im Wasserschloss Raesfeld zum Wunschtermin beantworten.

Infos rund ums Heiraten

Im herrschaftlichen Rittersaal gibt es liebevoll eingedeckte Hochzeitstafeln zu sehen. Die Mitarbeiter des Restaurants „Mahl und Meute“ beraten gerne über die Möglichkeiten einer Hochzeitsfeier im historischen Wasserschloss Raesfeld. Außerdem kann man sich über weitere Gestaltungsmöglichkeiten für eine unvergessliche Hochzeitsfeier informieren: Zu sehen gibt’s aktuelle Brautmode; passende Frisurentrends und traumhafte Hochzeitstorten. Zusätzlich sind eine Hochzeitssängerin, ein Hochzeitsfotograf und eine Hochzeitsplanerin vor Ort. Einen wundervollen Rahmen für eine kirchliche Trauung bietet die angrenzende Schlosskapelle St. Sebastian mit ihrem prachtvollen Barockaltar. Sie kann an diesem Sonntag ebenfalls besichtigt werden.