- Anzeige -

Talente in der Villa Mondrian

Louise te Poele und Joris Laarmann stellen aus

WINTERSWIJK. Die Villa Mondrian zeigt anlässlich des 150. Geburtstages von Piet Mondriaan in diesem Jahr Werke zeitgenössischer Talente. Ab dem 30. April sind unter dem Titel „Into the Pleasure Dome“ fotografische und dreidimensionale Arbeiten der Künstlerin Louise te Poele zu sehen. Die gebürtige Winterswijkerin fragt in ihren außergewöhnlichen Arrangements von spiegelnden Platten, abstrakten Pferdefiguren, flatternden Gewändern und bunten Blumenmeeren nach dem Verhältnis des Menschen zur Natur. Darüber hinaus sind Arbeiten des Designers Joris Laarman zu sehen, der aus kleinen 3D-gedruckte Teilen Stühle konstruiert. Motto: „Ein Stuhl für jedermann“. (pd/kre)

Weitere Artikel