Ein Fall von Ruhestörung hielt die Polizei in Ahaus in Atem. Foto: AdobeStock

Reken. Ein Unbekannter hat sich am Mittwoch in Bahnhof Reken einer Frau in schamverletzender Weise gezeigt. Sie war gegen 10.15 Uhr zu Fuß auf der Straße Gevelsberg unterwegs, als sich ihr ein Mann auf einem weinrot lackierten Motorroller mit Versicherungskennzeichen langsam genähert habe, so die Geschädigte. Dieser sei dabei entblößt gewesen und habe sexuelle Handlungen an sich vorgenommen. Der Unbekannte habe dabei Blickkontakt zu ihr gesucht. Der Mann sei etwa 30 bis 50 Jahre alt gewesen, von kräftiger Statur, bekleidet mit einem blauen Jogginganzug; er habe einen schwarzen Integralhelm getragen. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000. (pd)