- Anzeige -

Rheder Weinfest

Weine, Weinkönigin und Livemusik

RHEDE. Vom 15. bis zum 17. Juli laden die Pfälzer Winzergemeinschaft und das Stadtmarketing Rhede wieder zum Weinfest am Kinderbrunnen der St. Gudula-Kirche ein. Neben Weinen und anderen Köstlichkeiten aus der Pfalz gibt es an jedem Tag Live-Musik. Das Weindorf öffnet Freitag und Samstag von 17 bis 24 Uhr und am Sonntag von 12 bis 20 Uhr.

Fünf Winzer aus Rheinland-Pfalz schenken ihre Tropfen an die Besucherinnen und Besucher aus. Das Genussangebot wird ergänzt durch Köstlichkeiten wie frischem Flammkuchen. Erstmals dabei ist Grill & BBQ Niederrhein mit einem Streetfood-Wagen.

Musikalisch geht es durch alle Genres. Am Freitag versüßen „Hanna & Marlene“ mit ihrem sommerlichen und smoothen Sound ihren Abend auf dem Rheder Weinfest. Geschmackvoll am Bass sowie an den Vocals, erschaffen sie eine eigene Atmosphäre mit gecoverten Songs, in der sich jeder und jede fallen lassen kann. Singer-Songwriter Vibes treffen auf lässigen R’n’B – wie gemacht für den perfekten Sommerabend.

Traditionell steht das Bühnenprogramm am Samstagabend im Zeichen der Blasmusik: „Die lustigen Egerländer“ aus Rhede sind ein Garant für Stimmung, der sich keiner entziehen kann. An diesem Abend wird auch das Geheimnis um die neue Weinkönigin gelüftet. Sie wird vomRheder Carnevals Club e.V. gekürt.

Am Sonntagnachmittag sorgt das Musikerquartett „Blechquetsch ́n“ ab 14:30 Uhr für die musikalische Untermalung des Weinfestes. Zum Repertoire gehören volkstümliche bayrische und Oberkrainer Musik.

Anlässlich des Weinfestes erinnert die Stadt Rhede wieder an die Aktion „Korken für Kork“. Mit dieser Aktion unterstützt Rhede ein Behindertenwerk in Kork, dort werden die gesammelten Korken zur Herstellung von Dämmmaterialien weiterverarbeitet. (pd/kre)

Weitere Artikel