Renovierungsarbeiten am Parkhaus

Ab dem kommenden Montag (25. November) bis voraussichtlich zum 6. Dezember bleibt der Durchgang im Untergeschoß des Parkhauses Vennehof zum Krankenhaus komplett gesperrt.

Der Fußboden des Durchgangs wird in den kommenden drei Wochen renoviert. Foto: Stadt Borken

Borken. Im Rahmen von Renovierungsarbeiten am Fußboden muss der Parkhaus-Fußgängerdurchgang im Untergeschoss Richtung Krankenhaus für zwei Wochen gesperrt werden. Alle anderen Ausgänge sind nicht davon betroffen. Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag (25. November) und werden voraussichtlich am 6. Dezember enden. Für diese Zeit wird dieser Fußgänger-Durchgang komplett gesperrt und mit entsprechenden Hinweisschildern versehen. Ausgänge sind dann vom Untergeschoss aus noch:

  • das Treppenhaus Richtung Vennehof,
  • der Ein- / Ausgang Richtung Apotheke / Ärztehaus
  • und der Ausgang Richtung Marien Altenheim
    nutzbar. (pd/vr)