Happy Chinese New Year

Der "Chinesische Nationalcircus" kommt am 17. Januar (Freitag) um 20 Uhr, mit seinem Programm "Happy Chinese New Year" nach Borken.

Handstand

Borken. Das Fest des Chinesischen Neujahrs hat seit jeher im Reich der Mitte die Bedeutung von Weihnachten in unserem Kulturkreis. Das wichtigste Fest der Chinesen, dass vornehmlich die Familie zusammen verbringt. Darum verwundert es auch nicht, dass das Produzententeam des Chinesischen Nationalcircus die große 30 Jahre Jubiläumsgala um das Thema “Chinesisches Neujahr” außer der Reihe extra für ein Weihnachtsgastspiel mit außergewöhnlichen Talenten aus der südchinesischen Stadt Changsha entwickelt hat.

Die Show gilt als eine der akrobatisch hochwertigsten Shows. Fotos PD

Emotionale Entdeckungsreise

30 Meisterakrobaten der Hunan Acrobatic Troupe of China zeigen am 17. Januar 2020 (Freitag) um 20 Uhr, unter der Regie von Raoul Schoregge und in einer Choreografie von Sun Qing Qing ein besonderes Best of Programm aller legendären Highlights der Chinesischen Akrobatik. Eingebettet ist diese Symbiose aus atemberaubender Akrobatik und poetischem Tanz in eine Geschichte, bei der die Mitglieder einer renommierten Chinesischen Circus Akademie aufgrund eines Bergrutsches nicht, wie eigentlich üblich zu ihren Familien reisen können und das Neujahrsfest zusammen in der Schule verbringen müssen. Dabei ergibt es sich, dass diese jungen Ausnahmeartisten sowohl ihren Job als auch die Kultur ihrer Heimat komplett neu erleben. Eine emotionale Entdeckungsreise zu sich selbst und den kulturellen Highlights der Chinesischen Geschichte.

Kritiker halten dieses Programm für die akrobatisch stärkste Präsentation chinesischer Circusshows der letzten zehn Jahre in Europa.

Karten für “Happy Chinese New Year” am 17. Januar 2020 in der Stadthalle Vennehof gibt es im Vorverkauf ab 30 Euro bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. (pd/vr)