- Anzeige -

Gut besuchtes „Tischlein deck dich“

150 Frühstücksgäste nahmen an Aktion in Erle teil

ERLE. Wie in den vergangenen Jahren waren auch am vergangenen Sonntag wieder viele Familien, Vereine, Stammtische und Freunde der Einladung der Bürgerstiftung REH gefolgt, um gemeinsam zu frühstücken. Die Stimmung beim „Tischlein deck dich“ unter den Kastanien am Ekhornsloh war laut Angaben der Organisatoren hervorragend – trotz des Nieselregens.

- Anzeige -

Viele der fast 150 Gäste hatten sich individuelle Dekorationen für ihren Frühstückstisch einfallen lassen. „Die Tische waren wieder individuell gestaltet und bogen sich fast unter der Fülle der mitgebrachten Köstlichkeiten“, so Rita Grömping und Ute Heidermann-Rösler von der Bürgerstiftung. Sie hatten mit Hilfe von Sponsoren Brötchen, Erdbeerkonfitüre und Kaffee bereitgestellt.

Extra aus Weseke reiste die Familie Dillhage zur Feier eines 83. Geburtstags an und dekorierte die Tafel so festlich, dass diese mit dem ersten Platz prämiert wurde. Die Tischnachbarn vom Chor Believe trugen mit einem Geburtstagsständchen zur Feierlichkeit bei und beeindruckten mit einem selbstbemalten Noten-Service. Die Entscheidung über die Prämierung fiel dem Vorstand der Bürgerstiftung nicht leicht. Viele hatten sich Mühe gegeben, um den Tisch schön zu gestalten. Neben selbstgepflücktem Blumenschmuck sorgte das kleine Tischlagerfeuer zum Thema „Bushcraft“ für einen besonderen Hingucker.

Durch einen Schaden am Auto verspätet, aber zur Freude aller Besucher dann doch noch zeitig genug, verteilte in der Mittagszeit der „Eiskönig“ seine eiskalten Köstlichkeiten und ließ nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Ein großer Dank der Organisatoren geht an die bis zuletzt anwesenden Besucher (vor allem an die Männer von Bushcraft), die dafür sorgten, dass der Platz unter den Kastanien im Handumdrehen wieder aufgeräumt in seinem ursprünglichen Zustand verlassen werden konnte.

Die Bürgerstiftung weist jetzt schon auf das „Tischlein Deck Dich“ im Jahr 2023 hin, dann wieder an der alten Schule in Homer. (pd/kre)

Familie Dillhage feiert einen 83. Geburtstag. Ihr Tisch schaffte es auf Platz 1 bei der Jury.

Weitere Artikel