Foto: AdobeStock

BORKEN. Als die beiden vermeintlichen Kunden das Autohaus verließen, fehlte Bargeld: Zu einem Diebstahl ist es am Donnerstag in einem Autohaus in Borken gekommen. Gegen 17.30 Uhr hatten sich in dem Betrieb an der Straße Landwehr zwei Männer eingefunden; einer der beiden verwickelte einen Mitarbeiter in ein ungewöhnliches Gespräch – immer wieder stellte er völlig zusammenhanglose Fragen. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass im angrenzenden Büro ein Tresor offenstand und eine Geldtasche daraus entwendet worden war.

Die beiden Unbekannten werden wie folgt beschrieben: beide circa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, südländisches Erscheinungsbild, akzentfreies Deutsch sprechend. Einer der beiden war von korpulenter Statur, hatte kurze schwarze Haare und einen Vollbart; der andere war schlank und hatte ebenfalls kurze dunkle Haare. Beide Personen waren dunkel gekleidet. Hinweise erbittet die Kripo in Borken unter Telefon 02861 9000. (pd/kre)