Einen Blick in fremde Gärten wagen

"Borkener Gartentage 2018" am Samstag und Sonntag (2. und 3. Juni) von 11 bis 18 Uhr

Im Rahmen der "Borkener Gartentage" öffnen am kommenden Wochenende fünf Gärten ihre Pforten für interessierte Besucher.
- Anzeige -

Borken. Am kommenden Wochenende ist wieder soweit: Die „Borkener Gartentage 2018″ bieten am Samstag und Sonntag (2. und 3. Juni) in der Zeit von 11 bis 18 Uhr, die beliebte Gelegenheit, einmal einen Blick in fremde Gärten zu werfen.

In diesem Jahr öffnen auf Borkener Stadtgebiet fünf Gärten ihre Pforten und laden Gartenliebhaber ein zum Lustwandeln, Ideenaustausch oder einfach nur, um die Seele baumeln zu lassen. Auswärtige und heimische Interessierte sollten die Gärten per Rad aufsuchen und schlagen damit viele Fliegen auf einmal mit einer Klappe: die Schonung der Umwelt, Förderung der eigenen Gesundheit, Vermeidung von Parkplatzengpässen und geselliges Erleben.

Da die Gärten teilweise weit auseinander liegen, ist es nicht möglich, die einzelnen Straßen genau darzustellen. Als Orientierungshilfe auf Ihrem Weg zwischen den Gärten wurde ein handlicher A6-Flyer mit einer Karte der einzelnen Gärten angefertigt. Diese liegen bei der Stadtinfo im Rathaus, bei der Tourist-Info am Marktplatz, bei der Borkener Zeitung, Bahnhofstraße, bei Haddick und Sohn an der Bocholter Straße und bei allen Teilnehmern und weiteren Stellen aus.

Die Flyer und weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.gartentage-borken.de.

- Anzeige -