Dringend Zeugen gesucht: Fußgänger angefahren und geflüchtet

Wer kann Angaben zu einem Vorfall am Sonntagabend (29. September) auf der Straße Helweg in Raesfeld machen?

Foto: AdobeStock_Heico Knüverling

Raesfeld. Ein unbekannter Autofahrer hat am vergangenen Sonntag (29. September) einen Fußgänger in Raesfeld angefahren und dabei schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 22.15 Uhr, als ein 22-jähriger Dorstener zu Fuß an der Straße Helweg entlang gegangen war. Der junge Mann war von Borken kommend auf der linken Seite in Richtung Raesfeld unterwegs gewesen. Ein entgegenkommender Wagen touchierte vermutlich mit dem Außenspiegel den Fußgänger. Dieser berichtete, dass der Fahrer kurz angehalten habe und dann ohne auszusteigen weitergefahren sei. Das in einer dunklen Farbe lackierte Fahrzeug sei ein Pkw älteren Modells gewesen. Dem 22-Jährigen war kurz vor dem Unfall noch aufgefallen, das der rechte Frontscheinwerfer des Wagens defekt war. Zeugen entdeckten etwa zehn Minuten später das am Boden liegende Unfallopfer. Ein Rettungswagen brachte den Dorstener in ein Krankenhaus. Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat in Borken, Tel. 02861/9000. (ots)