Frühstückstisch im Piratenlook. In dieser Art stellen sich die Organisatoren die Tischdeko beim der Frühstücksrunde vor. Foto: pd

RAESFELD. Am 11. Juli ab 9.30 Uhr lädt die Bürgerstiftung Raesfeld-Erle Homer (REH) wieder zu einer gemütlichen Frühstücksrunde am Naturerlebnisgelände am Schloss ein. Etliche Tische sind schon gebucht worden. Bis zum 4. Juli können aber noch alle, die Spaß an einem gemeinsamen Frühstück haben, Tische gegen eine Gebühr in Höhe von 40 Euro oder Einzelplätze für 5 Euro reservieren. Mit Tischen, Stühlen, Brötchen, Konfitüre und Kaffee zum Nachfüllen stellt die Bürgerstiftung die Basics. Den Rest kann man selbst mitbringen.

Dazu gehört auch Deko. Denn die Bürgerstiftung möchte gerne die drei schönsten Frühstückstische prämieren. „Richtig attraktiv wird das Picknick im Grünen ja erst durch die Kreativität der Teilnehmer, die Geschirr, Gläser, Besteck, eine gefüllte Kanne Kaffee und alles, was für Leib und Seele nötig ist, selbst mitbringen“, heißt es in der Pressemeldung.

„Da das Frühstück im Freien stattfindet, hoffen wir auf gutes Wetter“, sagt die Vorsitzende Jutta Bonhoff. Sie weist darauf hin, dass der Erlös aus der Veranstaltung für die gemeinnützigen Projekte der Stiftung verwendet wird. Informationen zur Anmeldung und zum Ablauf gibt es im Internet auf www.stiftung-reh.de. Anmeldungen sind per E-Mail an post@stiftung-reh.de oder telefonisch möglich. Noch offene Fragen beantworten Jutta Bonhoff, Tel. 02865/909691, Rita Grömping, Tel. 02865/541, Julia Gesing, Tel. 0160 1111039 und Ruth Beering, Tel. 02865/8371. (pd/kre)