Der Aufkleber ist transparent und trägt das Braille-Zeichen für „ad“, also Ausweisdokument. Foto: pd

BORKEN. In der Sehfähigkeit beeinträchtigte Personen können ab jetzt im Bürgerbüro der Stadt Borken das Aufkleben eines Braille-Aufklebers auf der Rückseite ihres Personalausweises beantragen. Der Aufkleber ist transparent und trägt das Braille-Zeichen für “ad” (Ausweisdokument). Mit diesem Aufkleber können blinde und sehbehinderte Menschen den Personalausweis leichter von anderen Karten im Scheckkartenformat unterscheiden. Diese Leistung ist gebührenfrei und kann ohne Termin zu folgenden Zeiten im Bürgerbüro der Stadt Borken erfolgen: montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. (pd/kre)