Ein sichtbares Zeichen setzen: #BORKENBLEIBTZUHAUSE. Grafik: Stadt Borken

Borken. Angesicht der drastisch steigenden Zahlen bezüglich Corona-Neuinfizierungen im Kreis Borken, ermahnt die Stadtverwaltung nochmal ausdrücklich alle Bürger dazu, zuhause zu bleiben, damit weitere Ansteckungen vermieden werden. Um ein sichtbares Zeichen zu setzen, hat die Stadt nun den Hashtag #BORKENBLEIBTZUHAUSE erstellt, mit diesem man auf den Social-Media-Plattformen Facebook, Instagram und Twitter ein entsprechendes Profildesign erstellen kann. Hieran haben sich bereits zahlreiche Bürger und Borkener Persönlichkeiten, wie unter anderem auch Borkens Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing, beteiligt, wie man in dem folgenden Video sehen kann: https://www.facebook.com/BorkenStadtverwaltung/videos/148269649801369/

So könnt ihr mitmachen:

Wenn auch ihr zeigen möchtet, dass ihr in den Zeiten der Corona-Krise zuhause bleibt, könnt ihr euer Social Media-Profilbild oder -profil unter dem folgenden Link mit dem Hashtag #BORKENBLEIBTZUHAUSE versehen:
www.facebook.com/profilepicframes/?selected_overlay_id=2600891886856648.(vr)