Auf nicht zugelassenem E-Scooter unterwegs

Foto: AdobeStock_Heico Knüverling

Raesfeld. Am Montag kontrollierten Polizeibeamte gegen 15 Uhr einen 45-jährigen Dorstener, der mit einem E-Scooter den Radweg der Dorstener Straße befuhr. Der Roller ist nicht für den öffentlichen Straßenverkehr
zugelassen und zudem nicht versichert. Die Polizeibeamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein.

Es wird dazu geraten, sich beim Kauf eines solchen Rollers genau zu informieren, ob und unter welchen Bedingungen das Fahrzeug im
öffentlichen Straßenverkehr in Betrieb genommen werden darf.