„Auf die Hüpfburg, fertig, los…“

Hoffen auf eine rege Nutzung der neuen Hüpfburg (v. li.): Norbert Osterholt, Inhaber der Fahrschule Osterholt, Helmut Amerkamp, Inhaber von Autoteile Borken, Barbara Schwartke von Gemen Optik, Leszek Schwirz von Promobil, Andreas Lütkenhaus, Inhaber von Brunnen- und Spezialtiefbau GmbH & Co. KG Borken sowie Gabi und Stefan Becker von Becker KommunikationsService und Becker Automobil-Service. Foto: V. Rickert

– Anzeige –                                                                                                        – Anzeige –

Borken. Egal ob für Kindergeburtstage, Familienfeiern oder ähnliche Feste: ab sofort kann jeder bei Becker Automobil-Service an der Ahauser Straße 21 eine Hüpfburg ausleihen. Und das für gemeinnützige Einrichtungen, wie Kindergärten, Schulen oder Vereine sogar kostenlos. „Die Firma ,Promobil‘ ist mit dieser Idee auf uns zugekommen, und wir waren von der Aktion sofort begeistert“, berichtet Gabi Becker von Becker Automobil-Service. So wurde die Anschaffung der Hüpfburg über zwölf Sponsoren finanziert, deren Logo nun auf dem Anhänger platziert ist, in dem sich das sechs Meter hohe Spielschloss befindet. „Viele Kinder sitzen heutzutage immer öfters vor dem Fernseher oder Smartphone, anstatt nach draußen zu gehen und sich zu bewegen“, sagte Leszek Schwirz von „Promobil“ bei seiner Ansprache im Rahmen der Hüpfburg-Übergabe und betonte, wie wichtig es sei, hier anzusetzen. So lobte er den Einsatz des Ehepaares Stefan und Gabi Becker, das sich auch für die Versicherung und Wartung des Anhängers verantwortlich zeichnet, sowie die sinnvolle Unterstützung der weiteren beteiligten Unternehmen aus der Region. Weitere Informationen zur Verfügbarkeit und den Mietpreisen der Hüpfburg, die übrigens für bis zu 13 Kinder ausgelegt ist, gibt es bei Becker Automobil-Service, Tel. 02861/9088222.