„Wir haben geöffnet, denn unsere Dienstleistungen im Gesundheits-Handwerk sind systemrelevant. Es werden auch weiter neue Hörgeräte angepasst. Wir haben aber natürlich ein paar wichtige Maßnahmen getroffen“, berichtet Marcus Schwers, Inhaber von Hörsysteme Schwers in der Sternstraße 1, Borken.

1. Rufen Sie vor jedem Termin an! Hörgeräte-Reparaturen werden abgeholt und zurückgebracht. Batterien und Hörgerätebedarf verschicken wir mit der Post.

2. Bitte klopfen Sie! Trotz laufendem Betrieb halten wir die Türen geschlossen, da wir maximal einen Kunden ins Geschäft lassen. Bitte warten Sie draußen, gerne stellen wir Ihnen einen Stuhl nach draußen.

3. Im Geschäft bitten wir Sie, einen Abstand von 2 Meter zu unseren Mitarbeiterinnen einzuhalten.

4. Wenn Sie zurzeit erkältungsähnliche Symptome und/oder Fieber und/oder Husten haben, bitten wir Sie darum, uns nicht zu besuchen. Wir werden sicher eine Lösung finden, um Ihr Anliegen auch aus der Ferne in Ihrem Sinne zu lösen.

„Wir sind jetzt und in Zukunft für Sie da“, so Marcus Schwers. Geöffnet ist montags bis freitags jeweils von 9 bis 12 sowie 14 bis 18 Uhr.