OEDING. Schwere Verletzungen hat ein Motorradfahrer am heutigen Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 70 bei Oeding erlitten. Der 19-Jährige aus Heiden wurde von einem Pkw erfasst. Die Polizei schildert den Unfallhergang wie folgt: Ein 19-jähriger Vredener hatte gegen 7 Uhr aus Vreden in Richtung Oeding fahrend einen vor ihm fahrenden Wagen überholt. Dabei erkannte er zu spät, dass ihm auf der Gegenfahrbahn der Motorradfahrer entgegenkam. Zu diesem Zeitpunkt herrschte Nebel. Obwohl der Vredener noch nach rechts einscherte, konnte er den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass Lebensgefahr nicht auszuschließen war. Rettungskräfte transportierten ihn in eine Klinik. Der entstandene Sachschaden liegt circa bei 10.000 Euro. Die B70 bleib für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme voll gesperrt. (pd/kre)