GRONAU. Das rock´n´popmuseum sucht aktuell engagierte junge Leute, die Lust auf ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Kultur haben. Egal ob nach dem Abitur, vor dem Studium oder als Quereinsteiger – ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur bietet spannende Einblicke in kulturelle Einrichtungen und einen tollen Start in den Berufseinstieg. Zum 1. August oder 1. September 2021 sucht das rock´n´popmuseum in Gronau ein/e FSJler/in für den Freiwilligendienst im Museum.

Die Hauptaufgaben im Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur liegen in der Betreuung des museumspädagogischen Angebots für Kinder und Jugendliche. Gemeinsam mit dem Team des rock´n´popmuseums erarbeiten die FSJler/innen Konzepte und setzen diese mit verschiedenen Zielgruppen um. Dazu gehören unter anderem Kinderführungen, außerschulische Programme für Schüler/innen sowie die Betreuung von Schulklassen. Ergänzend dazu werden die Konzepte beworben und über verschiedene Social Media Plattformen vermarktet.

Bewerber/innen sollten Spaß an museumspädagogischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben, engagiert sein und kreative Ideen für die Wissensvermittlung mitbringen. Darüber hinaus ist eine Affinität für die digitalen Medien wünschenswert. Interessierte können ihre Bewerbungsunterlagen per Mail senden an:  britta.drewitz@rock-popmuseum.de. (pd)