BORKEN. Leichte Verletzungen hat am Montag ein zwei Jahre altes Kind in Borken bei einem Verkehrsunfall erlitten. Dazu war es gegen 17 Uhr auf der Bocholter Straße gekommen: Nach ersten Erkenntnissen wollte der Junge auf einen Schneehaufen laufen, der am Straßenrand lag. Das Kind riss sich von der Hand seiner Mutter los und geriet auf die Straße. Eine Borkenerin befuhr diese gerade langsam in Richtung Innenstadt. Obwohl sie sofort bremste, kam die 62-Jährige auf der glatten Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Ein Rettungswagen brachte das Kind in ein Krankenhaus, das es nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. (pd)

Anzeige