- Anzeige -

Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Borken

Pkw stießen auf der Röntgenstraße zusammen

BORKEN. Beim Zusammenstoß zweier Pkw am Samstagnachmittag auf der Röntgenstraße verletzten sich beide Unfallbeteiligten schwer. ein 18-jähriger und ein 38-jähriger Autofahrer (beide aus Borken) bei einem Unfall auf der Röntgenstraße schwer. Ein 18-Jähriger aus Borken war gegen 15.20 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Röntgenstraße in Richtung Otto-Hahn-Straße unterwegs. Im Bereich einer Parkplatzausfahrt stieß er mit dem Wagen eines 38-Jährigen, ebenfalls aus Borken, zusammen. Der 38-Jährige hatte vom Parkplatz nach links auf die Röntgenstraße abbiegen wollen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte sein Auto gegen ein geparktes Auto. Rettungskräfte brachten die beiden Schwerverletzten ins Borkener Krankenhaus. Die Fahrzeuge der Verletzten mussten abgeschleppt werden. Es entstand eine Gesamtsachschaden in Höhe von 17.500 Euro. (pd/kre)

Weitere Artikel