Foto: AdobeStock_Heico Knüverling

Borken. Unbekannte haben etwa 100 Zaunpfähle abgesägt, die eine neue Freilauffläche für Rinder am Lünsberg in Borken eingrenzten. Die Täter haben zwischen Freitag (28. Februar), 14 Uhr, und Sonntag (1. März), 8.30 Uhr, eine Kettensäge benutzt, um die Pfähle zu kappen. Dabei dürfte einiger Lärm entstanden sein, auf den möglicherweise Passanten aufmerksam geworden sind. Circa 10.000 Euro beträgt der angerichtete Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Borken unter Tel. 02861/9000.