- Anzeige -

Wie barrierefrei ist Borken

Lebenshilfe checkt Straßen, Wege und Plätze in der Innenstadt

BORKEN. Zum heutigen Feierabendmarkt prüfen Betroffene, wie barrierefrei die Innenstadt von Borken ist. Initiator der Aktion ist die Lebenshilfe. Anlass ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, der immer am 5. Mai begangen wird. Der Bocholter Musiker Lou Dynia wird ab 16 Uhr auf dem Kirchplatz spielen und so Aufmerksamkeit für die Aktion wecken. Menschen mit Behinderung stehen zum Gespräch bereit. (kre)

Weitere Artikel