Weseke im Wandel

Einadung zur öffentliche Bürgerversammlung in Weseke am 11. Septmeber (Dienstag) um 19 Uhr, in der Mensa der Sibylla-Merian-Realschule

Luftbild Weseke mit ehemaligem Schmeing-Gelände Quelle: Luftbild 2014 aus GeoMedia, Stadt Borken

Borken. Am 11. September (Dienstag) findet um 19 Uhr eine öffentliche Bürgerversammlung in der Mensa der Sibylla-Merian-Realschule in Weseke statt. Die Stadtverwaltung lädt alle interessierten Weseker Bürger herzlich dazu ein. Schwerpunktmäßig wird die Stadt über die Entwicklung des Schmeing Geländes, insbesondere vor dem Hintergrund der klimagerechten und ökologischen Quartiersentwicklung informieren. Weitere Themenfelder werden die aktuelle Betreuungssituation, Schulentwicklungsplanung sowie der Sachstand zum Dorfgemeinschaftshaus sein. Außerdem wird die Verwaltung über die Gewerbeflächenentwicklung und die Planungen zum Kreisverkehr bei Büning sowie zum Radweg an der Nordvelener Straße berichten.

Bei der Bürgerversammlung werden neben der Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing auch der Erste Beigeordnete der Stadt Borken Norbert Nießing sowie der Technische Beigeordnete Jürgen Kuhlmann vor Ort sein. „In Weseke tut sich im Moment einiges und wir möchten mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch über die vielfältigen Themen kommen“, so Mechtild Schulze Hessing. Sie hofft daher auf eine rege Teilnahme und einen guten Austausch mit den Wesekerinnen und Wesekern. Anregungen und Wortmeldungen sind im Rahmen der Bürgerversammlung ausdrücklich erwünscht.