Wer kennt dieses Kinderrad?

Die Polizei Bocholt bittet um Mithilfe!

Das Kinderfahrrad wurde am Ufer des Bocholter Aasees gefunden. Foto: OTS

Bocholt. Am gestrigen Donnerstagnachmittag (10. Oktober) entdeckte eine Zeugin gegen 14.45 Uhr am Ufer des Aasees ein blaues Kinderfahrrad. Dieses war offenbar aus dem Wasser an das Ufer gezogen worden. Das Fahrrad befindet sich in einem guten Zustand, das Rücklicht war eingeschaltet. An der Fundstelle weist das Ufer ein starkes Gefälle auf.

Es gab keine konkreten Hinweise auf einen Unglücksfall und ebenfalls war (bis jetzt) kein Kind als vermisst gemeldet worden. Da ein Unglücksfall nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden umfangreiche Suchmaßnahmen durchgeführt. Die Feuerwehr setzte Boote, Taucher und eine Wärmebildkamera ein. Auch Taucher der DLRG beteiligten sich an der Suche, bei der ebenfalls ein Spürhund zum Einsatz kam. Die Suchmaßnahmen wurden nach mehreren Stunden eingestellt. Hinweise auf einen Unglücksfall oder eine Straftat ergaben sich nicht.

Um letzte Gewissheit zu erlangen, wird dieser Pressemeldung ein Foto des Fahrrades angehängt. Der Besitzer bzw. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bocholt, Tel. 02871-2990, zu melden. (ots/vr)