- Anzeige -

Weinfest in Borken

Fünf Tage lang kann probiert und gekostet werden

BORKEN. Am kommenden Mittwoch (15. Juni) startet wieder das Borkener Weinfest. Fünf Tage lang kann man in gemütlicher Atmosphäre auf dem Kirchplatz der St. Remigiuskirche Weine probieren, Essen genießen und Live-Musik lauschen. Fünf Winzer, allesamt aus deutschen Anbaugebieten, präsentieren bis Sonntag ihre Produkte. Dazu gehören nicht nur Weiß-, Rosé- und Rotweine, sondern auch leichte Seccos, prickelnde Sektsorten und feine Obst-Spirituosen. Das kulinarische Angebot reicht von Pommes-Currywurst über Flammkuchen bis zu Brezeln. Dazu gibt es Live-Musik unter anderem von den Lippetaler Minirockern und den DraufSängern. Wer möchte, kann aber auch mit einem Picknickkorb (erhältlich bei der Tourist-Info) zum Weinfest kommen.

Offiziell wird das Weinfest am 15. Juni um 17 Uhr eröffnet. Am Donnerstag, 16. Juni, sind die Weinstände von 11 bis 22 Uhr geöffnet. Am Freitag, 17. Juni, und Samstag, 18. Juni, können Besucherinnen und Besucher das Weinfest von 16 bis 24 Uhr besuchen sowie am Sonntag, 19. Juni, von 12 bis 19 Uhr. (pd/kre)

Weitere Artikel