“Weihnachten im Schuhkarton”

Auch in diesem Jahr gibt es die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" für bedürftige Kinder / Abgabeschluss ist der 15. November.

Auch dieser Junge aus Litauen freute sich im vergangenen Jahr sehr über sein Weihnachtsgeschenk. Foto: PD

Kreis Borken. Als Teenie leitete sie eine Gang, verübte Einbrüche, bedrohte Menschen: Heute kümmert sich Viktorija Bortko in ihrer lettischen Heimat darum, dass Kinder Liebe erfahren. Sie ist Teil des ehrenamtlichen Leitungsteams von „Weihnachten im Schuhkarton“ in Lettland. Wie sie engagieren sich rund um den Globus Zehntausende für die Aktion der christlichen Hilfsorganisation “Samaritan’s Purse” (ehemals “Geschenke der Hoffnung”) und rufen zum Mitpacken auf. „Die Geschenkaktion ist viel mehr als der Transport von Geschenkkartons von A nach B“, erklärt Stephanie van Dunderen, die in Reken eine Abgabestelle für die Päckchen hat. „Sie bettet sich ein in ein umfassendes Angebot vielfältiger Unterstützung der Organisation und macht Liebe mit Händen greifbar.“

Abgabeschluss am 15. November

Im Rahmen von „Weihnachten im Schuhkarton“ werden Geschenkkartons für bedürftige Kinder gepackt. Abgabeschluss ist der 15. November. „In unserer Region gibt es rund 15 Abgabestellen, zu denen man sein Päckchen bringen kann. Nachdem die Kartoninhalte von Freiwilligen überprüft wurden, werden sie in die Empfängerländer gesendet”, erzählt Stephanie van Dunderen. Verteilt werden sie von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen im Rahmen einer Weihnachtsfeier in mehr als 100 Ländern. Die Geschenkpakete aus dem deutschsprachigen Raum gehen unter anderem an Kinder in Bulgarien, Georgien, Lettland, Rumänien oder auch die krisengeschüttelte Ukraine.

Jeder kann mitmachen!

Wer mitmachen möchte, kann entweder einen eigenen Schuhkarton weihnachtlich gestalten oder vorgefertigte Kartons unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen. Dann wird das Paket mit neuen Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren befüllt. Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Packtipps und Hinweise, was nicht eingepackt werden sollte, sind unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org zu finden

Abgabestellen:

Schuhe Robers – alle Filialen: Borken, Ahaus, Stadtlohn, Rhede, Coesfeld usw.
Velen/Ramsdorf: Engel-Apotheke, Andreas Apotheke OHG und Marien-Apotheke
Reken: Marien-Apotheke, Yvonne Wahlers, Fasanenweg 5, Stephanie van Dunderen, Goethestraße 6
Borken: Harald Michel, Mühlengrund 19a
Gescher/Hochmoor: Der Buchladen, Sparkasse Hochmoor, Anja Tölke, Rauschbeerstraße 30
Rhade: Silvana Lohrengel, Ahrweg 2 (pd/vr)