Eine Tour auf der alten Trassenführung der Bocholtsebaan bietet besondere Natureindrücke. Foto: pd

BARLO. Eine herbstliche Wandertour entlang der alten Zugtrassenführung zwischen Barlo und Winterswijk bietet am 13. November die Biologischen Station Zwillbrock an. An 10 Uhr geht es unter der Leitung des Naturführers Jan Naaldenberg, eines Rangers von Geldersch Landschap, rund 15 Kilometer durch die Bauernschaft Woold. Die Kulturlandschaft dort ist noch geprägt von kleinen Bauernhöfen, Wallhecken, Weiden, eingestreuten Eschfluren und Wäldern, die die Wege im Grenzland säumen. Zum Abschluss führt der Weg zu einem Käsebauernhof und Pfannkuchenhaus, wo eine herbstliche Mahlzeit gereicht wird.

Vom Treffpunkt am Grenzübergang in Südlohn-Oeding erfolgt die Anfahrt mit eigenem PKW zum Beginn der Wanderung. Die Kosten für die Wandertour inklusive Verpflegung betragen 25 Euro. Schriftliche Anmeldung nimmt die Biologische Station Zwillbrock entgegen, Infos gibt es unter Telefon 02564/986020. (pd/kre)