Vorstellung des Zeitplans zur Umgestaltung des Mühlenareals

Bürgerversammlung am 21. Februar (Donnerstag) ab 18 Uhr, im großen Sitzungssaal des Borkener Rathauses, Im Piepershagen 17.

Plan zur Umgestaltung des Mühlenareals. Grafik: Stadt Borken

Borken. Die Stadt Borken wird nach Fertigstellung des Kreisverkehrs an der Heidener Straße im Mai 2019 nunmehr eine weitere große Baumaßnahme im Bereich der Innenstadt umsetzen. Das Projekt Mühlenareal soll mit der Gewässerumlegung und dem anschließenden Bau der neuen Brücke ab Sommer 2019 begonnen werden. Wie und wann die einzelnen Maßnahmen geplant sind und wie die Verkehrsführung gestaltet werden soll, möchte die Stadt Borken den Bürgern und insbesondere den Anliegern vorstellen. Hierzu lädt die Stadt Borken am 21. Februar (Donnerstag) ab 18 Uhr in den großen Sitzungssaal des Borkener Rathauses, Im Piepershagen 17, ein. Das planende Ingenieurbüro Lindschulte aus Nordhorn wird in einer Präsentation das Projekt vorstellen. Im Anschluss daran stehen die Mitarbeiter des Büros sowie der Stadt Borken für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung. Die Stadt freut sich auf eine rege Beteiligung.