- Anzeige -

Von Kirschbier bis Eisbock

6. Borkener Bierbörse öffnet Mitte September

BORKEN. Vom 16. bis zum 18. September gibt es die 6. Borkener Bierbörse. Rund 20 Ausschank- und Speisegeschäfte präsentieren Bier-Köstlichkeiten aus verschiedenen Regionen Deutschlands. Auch zahlreiche ausländische Brauer von Polen über Spanien bis Singapur sind vertreten. Die Besucher können sich durch die ganze Welt der Biere probieren und aus mehreren hundert verschiedenen Biersorten ihr Lieblingsbier wählen – vom Kirschbier über Ale und Stout bis hin zum Eisbock.

Mit dabei sind zahlreiche internationale Biersorten, wie das spanische Urlaubsbier San Miguel, die polnischen Spezialitäten Zywiec und Tyskie und auch die beliebten belgischen Fruchtbiere. Doch auch die heimischen Biere kommen nicht zu kurz – vom Augustiner Bräu aus dem schönen Bayern bis hin zum Allgäuer Büble – dem Biergenuss sind keine Grenzen gesetzt. Erstmals dabei ist die kleine südhessische Brauerei Phinyo, welche ihre handgemachten Biere unter Verwendung regionaler Rohstoffe herstellt.

Die 6. Borkener Bierbörse öffnet Freitag und Samstag jeweils von 15 bis 24 Uhr. Am Sonntag kann sie von 11 bis 20 Uhr besucht werden. (pd/kre)

Weitere Artikel