„Von guten Vorsätzen und bösen Brötchen“

Hettwich vom Himmelsberg kommt mit neuen Ansichten am 4. Januar 2019 (Freitag) nach Velen

Anja Geuecke erzählt aus ihrem Leben als "Nur-Hausfrau". Foto: PF

Velen. Am 4. Januar 2019 (Freitag) wird „Hettwich vom Himmelsberg“ alias Anja Geuecke ab 19 Uhr in der Aula der Abraham-Frank-Schule Velen für Lacher sorgen. Die Theaterpädagogin und Kabarettistin Anja Geuecke aus Attendorn, „chebürtich“ aus Erkeln, wird mit ihrem aktuellen Kabarettprogramm „Von guten Vorsätzen und bösen Brötchen“ viele bekannte Dinge von ganz anderer Seite beleuchten. Die rote Plüschkappe und die schmückende Brille dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Mit ihren Bekenntnissen mitten aus dem Leben einer „Nur-Hausfrau“, wie sie selbst sagt, trifft sie immer den Humor-Nerv ihres Publikums. Karten zu Preis von 10 Euro (Mitglieder der KFD) beziehungsweise 15 Euro gibt es im Vorverkauf im Pfarrbüro Velen sowie in den Bürgerbüros Velen und Ramsdorf.