Trompetenbaum und Geigenfeige

Beliebte Musikreihe in Gärten und Parks des Münsterlandes startet wieder

MÜNSTERLAND. Gärten und Parks gelten im Münsterland als grüne Schätze und werden in diesem Jahr zum 15. Mal erneut zur Bühne für Konzerte der Reihe “Trompetenbaum und Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland”. Die zehn Events finden vom 19. Juni bis zum 4. September 2022 in den Münsterlandkreisen und in den Niederlanden statt. In imposanten Schlossparkanlagen sowie privaten Gartenoasen ist in diesem Jahr von Funk, Soul, Klassik, Rock bis zu Jazz und Pop alles dabei. Musikalische Klangerlebnisse werden mit Gartenkunst verbunden.

- Anzeige -

Zum Auftakt gibt es am Sonntag, 19. Juni, um 15 Uhr ein Kinderkonzert mit dem Duo Andromeda auf der Kolvenburg Billerbeck. Der Kreis Borken stellt zwei Mal die Location: Am 24. Juli um 16 Uhr gastieren die „Walking Blues Prophets“ auf der Wasserburg Anholt. Und am 21. August um 15 Uhr gibt es „Spiälwiark“ im Stadtpark Vreden. Nur wenige Kilometer hinter der Grenze, im Freilichtmuseum Erve Kots in Lievelde trifft man am 26. Juni auf die plattdeutsche Band „Strauhspier“.

Das komplette Programm gibt es auf www.trompetenbaum-geigenfeige.eu. Der Eintritt beträgt immer 12.50 Euro, ermäßigt 10 Euro. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt, es muss aber auch eine Freikarte gebucht werden. Es gibt keine Tageskasse. Der Vorverkauf findet ausschließlich über https://www.localticketing.de/search?q=trompetenbaum statt. (pd/kre)

Weitere Artikel