Am morgigen Donnerstag werden in der Borkener Innenstadt zahlreiche Traktoren unterwegs sein. Foto: Pixabay/InsaPictures

Borken. Aufgrund einer “Traktor-Demo” zahlreicher Landwirte aus der Region in der Borkener Innenstadt am morgigen Donnerstag (12. Dezember), kündigt die Stadtverwaltung Borken folgende verkehrliche Maßnahmen an:

  1. Sämtliche Parkplätze vor dem Rathaus (Im Piepershagen) sind ab 14 Uhr bis voraussichtlich 19 Uhr gesperrt. Besucher werden gebeten, auf umliegende Parkplätze, insbesondere hinter dem Rathaus, auszuweichen.
  2. Sämtliche Parkplätze rund um die Remigiuskirche (Mühlen- und Remigiusstraße) sind ab 12 Uhr bis voraussichtlich 19 Uhr gesperrt. Alternative Parkmöglichkeiten stehen im Bereich Am Kuhm / Am Papendiek sowie am Kapitelshaus zur Verfügung.
  3. Die Umfahrung der Remigiuskirche (Mühlen- und Remigiusstraße) sowie die Blumen- und Marienstraße sind ab 14 Uhr bis voraussichtlich 19 Uhr für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt.

Der Feierabendmarkt auf dem St.-Remigius-Kirchplatz findet wie gewohnt statt. Den Initiatoren der Versammlung, der Polizei und der Stadtverwaltung ist daran gelegen, die versammlungsbedingten Verkehrsbeeinträchtigungen im Stadtgebiet so gering wie möglich zu halten. (pd/vr)