„Totgesagte leben länger“

Zu Besuch bei... Eberhard Wächter

Eberhard Wächter erinnert sich gerne an sein Gastronomen-Dasein zurück. Foto: Verena Rickert

Borken. „Was macht eigentlich Eberhard Wächter?“, fragen sich viele Kneipengänger in der Region. Schließlich ist er nicht nur in Borken bekannt „wie ein bunter Hund“, und es ging bereits das Gerücht um, der Kultwirt hätte „das Zeitliche gesegnet“. HALLO-Redakteurin Verena Rickert hat den 72-Jährigen besucht und mit ihm über sein bewegtes Leben gesprochen.

Den vollständigen Artikel finden Sie in der Juni-Ausgabe des HALLO-Magazins, erhältlich bei über 120 Auslagestellen in der Region sowie hier als pdf-Download!

Eine kleine Bilderstrecke mit Fotos des einzigartigen Wirtes möchten wir Ihnen bereits jetzt nicht vorenthalten:

- Anzeige -