Tödlicher Verkehrsunfall

Ehepaar aus Dorsten verstarb noch an der Unfallstelle auf der B 224

Raesfeld. Ein 30-jähriger Dorstener befuhr am Donnerstag (8. August) gegen 14.45 Uhr mit seinem Pkw die Dorstener Straße / B 224 von Raesfeld kommend in Fahrtrichtung Dorsten. Am Ortsausgang Raesfeld-Erle geriet er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit dem LKW eines 27-jährigen Bulgaren zusammen, der die B 224 in entgegengesetzte Fahrtrichtung befuhr. Der 30-jährige Dorstener und seine 27-jährige Ehefrau, die sich als Beifahrerin im Pkw befand, verstarben noch an der Unfallstelle. Der schwer verletzte Lkw-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die B 224 war im Bereich der Unfallstelle noch bis zum Abschluß der Unfallaufnahme
bis 21 Uhr komplett gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. (ots)