- Anzeige -

Taschendiebstähle häufen sich

Aktueller Fall aus Raesfelder Supermarkt

RAESFELD. Aktuell sind wieder vermehrt Taschendiebe unterwegs, die im Gedränge von Einkaufsmärkten zuschlagen. Opfer einer solchen Vorgehens wurde am gestrigen Dienstag ein Raesfelder Ehepaar. Das Paar war gegen 14 Uhr in einem Verbrauchermarkt an der Leinenweberstraße unterwegs, als der Mann von einem Unbekannten mit dem Einkaufswagen anfahren wurde. An der Kasse bemerkte seine Frau, dass ihre Geldbörse fehlte. Der Tatverdächtige war circa 30 Jahre alt, groß und schlank. Hinweise erbittet die Kripo in Borken: Tel. (02861) 9000. (pd/kre)

Weitere Artikel