- Anzeige -

Talent wechselt zu Westfalia Gemen

Uzoma Gabriel Lykowski Murillo wurde in Dorsten und Hüls ausgebildet

GEMEN. Während die Landesliga-Elf des SV Westfalia Gemen auf dem Platz um die nötigen Punkte für den Klassenerhalt kämpft, werden daneben die Planungen für die kommende Spielzeit vorangetrieben. Für die kommende Saison konnte die Gemener Westfalia nun einen weiteren jungen Offensivspieler präsentieren, der ab dem 1. Juli im WESCH-Sportpark an der Jugendburg spielen wird. Der 18-jährige Uzoma Gabriel Lykowski Murillo wechselt vom VfB Hüls nach Gemen, durchlief im Vorfeld die Nachwuchsabteilungen vom BVH Dorsten, dem SV Dorsten-Hardt und dem VfB Hüls. In der aktuell laufenden Bezirksliga-Saison traf der gebürtige Spanier bisher dreimal für den VfB Hüls.

“Gabriel verfügt über ein enormes Tempo und hat viel Zug zum Tor. Wir freuen uns, dass wir diesen jungen und talentierten Spieler für uns gewinnen konnten. Er passt perfekt in unser Suchbild der jungen Wilden mit Potenzial”, so Trainer Thomas Zielaskowski über den 18-jährigen, welcher sich selber sehr über die neue Herausforderung freut: “Ich wechsele zu Westfalia Gemen, da ich im Seniorenbereich mit dem aktuellen Trainerteam eine sehr positive Zukunft sehe.” (pd/kre)

Weitere Artikel