Einkaufstour vermasselt. Ein dreistes Manöver lieferten zwei Jugendliche in Velen ab. Der Coup misslang aber. Foto: pexels.com

Velen. Zwei Einkaufswagen vollgepackt, die Ware im Wert von mehr als 500 Euro nicht bezahlt – so wollte eine Jugendliche am Samstag in Velen einen Verbrauchermarkt verlassen. Der Vorfall spielte sich gegen 18.15 Uhr in einem Geschäft an der Straße “Alte Gärtnerei” ab. Nach Angaben eines Zeugen habe eine 14-Jährige den Laden mit den beiden gefüllten Einkaufswagen durch den Eingang verlassen wollen. Gleichzeitig habe eine andere 14-Jährige versucht, einen Mitarbeiter abzulenken. Doch das Manöver misslang. Die Zeugen hielten die beiden 14 Jahre alten Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten übergaben sie nach der Aufnahme der Anzeige ihren Erziehungsberechtigten.