Foto: WLV

KREIS BORKEN. Einen Beitrag leisten für mehr Verkehrssicherheit von Kindern. Dieses Ziel hatten sich der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) und der Münsteraner Coppenrath Verlag vor 10 Jahren mit der gemeinsamen Entwicklung eines Hinweisschildes gesetzt. „Langsam fahren – Kinder unterwegs“, mit diesem Motto sollen vor allem im Außenbereich Autofahrer sensibilisiert werden – und das mit einer Sympathiefigur aus der Region. Schließlich kennt jedes Kind Felix – den reiselustigen Hasen aus der Feder von Annette Langen und Constanza Droop, der in Münster sein Zuhause hat.

Markus Weiß, stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender und Vater von drei Kindern im Schul- und Kindergartenalter: „Kinder sind unser wertvollstes Gut. Mit der Neuauflage wollen wir wieder einen Beitrag dazu leisten, sie zu schützen.“

Die frühere Auflage war vergriffen. Zuletzt stellte die Kreisgeschäftsstelle aber wieder eine steigende Nachfrage fest. Das Motiv wird auf eine wetterfeste Kunststoffplatte im Format DIN A2 gedruckt. Die neue Auflage gibt es ab sofort vor Ort in der Kreisgeschäftsstelle des WLV in Borken (Butenwall 17) zu kaufen. Ein Versand ist nicht möglich. (pd/kre)