Storno verschoben

Kabarett-Vorstellung finden voraussichtlich am 30. Januar statt

Foto: Achim Hennecke

BORKEN. Die ursprünglich für den 19. und 20. Januar geplanten Sonder-Veranstaltungen “Storno – Die Abrechnung 2021” werden voraussichtlich auf Sonntag, den 30. Januar, verschoben. Das teilt die Kulturgemeinde der Stadt Borken mit. Der neue Termin gilt vorbehaltlich der aktuellen Corona-Situation. Die genauen Uhrzeiten sowie die Vorverkaufstermine im Januar 2022 werden rechtzeitig in der Presse sowie auf der Website der Kulturgemeinde www.die-kulturgemeinde.de bekannt gemacht. (pd/kre)