Borken. An einem Zigarettenautomaten haben sich Unbekannte in der Nacht zum vergangenen Samstag in Borken zu schaffen gemacht. Das meldet die Kreispolizei. Das Geschehen spielte sich gegen 02.55 Uhr an der Hansestraße ab. Die Täter hatten laut Auskunft der Polizei versucht, den Automaten mit einer Sprengladung gewaltsam zu öffnen. Sie richteten dabei einen Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro an.

Von den Unbekannten liegt folgende Beschreibung vor: Beide Männer waren circa 1,80 Meter groß und schlank; einer war mit einer hellen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet, der andere Täter trug dunkle Kleidung und eine Mütze. Sie entfernten sich unmittelbar nach der Explosion auf Fahrrädern vom Tatort. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000. (pd/kre)