BORKEN. Nach einem schweren Verkehrsunfall war gestern (04. Februar) die B 70 zwischen Borken und Raesfeld vollgesperrt. Hier war gegen 15:40 Uhr in Höhe der Gaststätte Starke ein 79jähriger Pkw-Fahrer von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben geraten. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte er aufgrund eines technischen Defektes keine Kontrolle mehr über sein Fahrzeug. Der Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Auto eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache sowie des Löschzugs Borken entfernten das Dach und versorgten den Schwerverletzten im Fahrzeug. Danach wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit circa 2.000 Euro. (pd/kre)

Anzeige