Rheder Klumpensonntag – einen Besuch wert!

Auch das Rheder Pärchen wird am Klumpensonntag unterwegs sein. Foto: Stadt Rhede

Rhede. „Einkaufen mal anders erleben“ heißt es am 14. Oktober (Sonntag) von 11 bis 18 Uhr (verkaufsoffen ab 13 Uhr) beim 40. Klumpensonntag in Rhede. Das Stadtmarketing Rhede lädt mit Unterstützung der Verkehrs- und Werbegemeinschaft die ganze Familie ein. 1979 fand der erste Klumpensonntag, ebenfalls am 14. Oktober, statt und knüpfte so an die alte Tradition der Vieh- und Klumpenmärkte in Rhede an, bei denen all die Dinge verkauft wurden, die in der Landwirtschaft, aber auch in den Haushalten der Stadt gebraucht wurden. Nach und nach entwickelte sich der Klumpensonntag zu einer familienfreundlichen Veranstaltung, wie ihn Besucher aus Rhede und Umgebung heute kennen.

Angebote für Groß und Klein

Genießen Sie das vielfältige und attraktive Angebot des traditionellen Klumpensonntags mit über 100 Ständen aus Handwerk, Gastronomie, Einzelhandel, Gewerbe und den zahlreichen Innenstadtgeschäften, welche mit besonderen Angeboten speziell zum verkaufsoffenen Sonntag locken. Erleben Sie, wie Klumpenmacher Bernd Hölscher per Hand die traditionellen Klumpen vor Ort anfertigt und die Tanzgruppe des Heimatvereins Rhede inmitten der Gassen historische Tänze aufführt. Die Harmonikagruppe Rhede sorgt für Stimmung auf dem Rathausplatz und die Mädchen und Jungen des Reitervereins Rhede stellen außerdem ihre akrobatischen Künste auf dem Pferd unter Beweis. Lernen Sie auch eine ganze Reihe Rheder Vereine kennen und überzeugen Sie sich beispielsweise von leckerem heimischen Honig des Imkervereins Rhede, kosten Sie selbstgemachte Waffeln der Pfadfinderschaft St. Georg auf dem Gildekamp oder versuchen Sie ihr Glück beim Glücksrad des Fördervereins GESA auf der Bahnhofstraße. Für die kleinen Gäste gibt es zahlreiche Aktionen vom Bungeetrampolin, übers Ponyreiten mit dem Reiterverein Rhede bis hin zu Karussellfahrten und einem Elektroauto-Parcours der Stadtwerke Rhede.

Einzigartig in Rhede: das „Rheder Pärchen“

Das „Rheder Pärchen“, Annette und Georg, zieht gemeinsam mit den Besuchern durch die Straßen und sind jederzeit zu einem Pläuschchen bereit und lassen diejenigen, die mögen, das Rheder Kultgetränk „Rheder Luft“ probieren. Erleben Sie die gastfreundliche Seite der Stadt hautnah, zum Beispiel, wenn Sie bei einem spontanem Konzert der lustigen Egerländer im Biergarten mit dabei sind. Erwarten Sie außerdem mit Spannung das neue Rheder Prinzenpaar und Kinderprinzenpaar der Session 2018/2019, bei dem die Nachfolger des amtierenden Prinzenpaares Maik I. und Jenny I. sowie des Kinderprinzenpaares Simon I. und Frederike I. auf dem Rathausbalkon von dem Rheder Carnevals Club gekürt werden. Diese Marktatmosphäre, ein freundliches Lächeln des Verkaufspersonals und einen entspannten Bummel mit einem Eis oder einem selbstgebackenen Stück Kuchen mit Sahne finden Sie in keinem Internetshop. Parkflächen stehen auf dem Kirmesplatz, an der Ludgerus- und Overberg-Grundschule kostenlos zur Verfügung.