"Dirty Dancing" und fünf weitere Filme sind im Rheder Freiluftkino zu sehen. Foto:pd

RHEDE. Vom 27. Juli bis 1. August startet das erste Rheder Freiluftkino. Veranstaltungsort ist die große Sportwiese im Freibad. Vorgesehen sind sechs Filmabende, bei denen Filmklassiker und auch zwei aktuelle Blockbuster zu sehen sein werden. Das Ganze wird stilecht mit Popcorn, Nachos, kühlen Getränken und Eis sowie einer besonderen Eventbeleuchtung begleitet. Filmstart ist immer um 21 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr.

Los geht es am Dienstag, 27. Juli, mit dem aktuellen Streifen „Kings of Hollywood“. Am Mittwoch, 28. Juli, wird der Klassiker „Zurück in die Zukunft“ gezeigt. Am Donnerstag, 29. Juli, läuft „Besser Welt als nie“. Romantisch wird es am Freitag, 30. Juli, mit „Dirty Dancing“. „Raya und der letzte Drache“ flimmert am Samstag, 31. Juli, über die Leinwand. Und den Abschluss am Sonntag, 01. August, macht die Neuverfilmung von „Catweazle“ mit Otto Waalkes in der Hauptrolle.

Veranstaltet wird das Freiluftkino vom Stadtmarketing Rhede in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Rhede und dem Team des Hallen- und Freibads. Tickets zum Preis von 9 Euro (ermäßigt mit Familienpass 4,50 Euro) gibt es ausschließlich online unter www.rhede.de/freiluftkino. Die Karten sind personalisiert und gelten für feste Sitzplätze. Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen wenden sich bitte per E-Mail an stadtmarketing@rhede.de. (pd/kre)